Medien-ID: 3458

Titel

Roma Day 2019

Beschreibung

Teilnehmende der Demonstration zum Roma Day 2019 in Berlin. Am 8. April 1971 fand der erste Welt-Roma-Kongress in London statt, bei dem 23 Repräsentant*innen der Minderheit aus 14 Ländern Europas zusammenkamen. Dabei einigten sie sich auf eine eigenen Hymne, („Gelem, Gelem“), eine eigene Flagge und auf die Selbstbezeichnung Roma (geschlechtersensibel Rom*nja). Ihr Ziel war es gemeinsam für die Gleichberechtung der Rom*nja zu kämpfen. Seitdem wird der 8. April als internationaler Tag der Rom*nja gefeiert. Seit 2016 organisiert das Bündnis Roma Day – Solidarität mit den Sinti und Roma Europas Aktionen zum 8. April, wie diese Demo und Kundgebung 2019 in Berlin.

Nutzungsrecht

Bildnachweis: Rebecca Agnes Die Bilder sind für die redaktionelle Nutzung mit Namensnennung freigegeben. Für weitere Verwendungsmöglichkeiten, kontaktieren Sie uns einfach.

Originaldatei

© Rebecca Agnes S4.jpg

Dateigröße

11.96 MB

Größe bei 300 DPI

46.33 x 30.89 cm